geodata4edu.ch am SWITCH IT for Research Day 2017 in Lausanne und am Infoanlass der Tessiner Hochschulen in Mendrisio

Ende Juni konnte geodata4edu.ch in zwei Landesteilen der Schweiz vorgestellt werden.

Im Rahmen des von SWITCH durchgeführten IT for Research Day vom 21. Juni in Lausanne wurde der Service geodata4edu.ch dem geladenen Konferenzpublikum vorgestellt. Informatiker und Vertreter aus unterschiedlichen Wissenschaftsbereichen von Schweizer Hochschulen beschäftigen sich einen Tag mit Fragen rund um Informationstechnologien im Bereich der Forschung. Über die Mittagspause konnte der Service, betreut von Prof. Dirk Engelke (Stellvertretender Projektleiter geodata4edu.ch) und Daniela Müller (Projektassistentin), durch die Konferenzteilnehmer getestet werden. Im Nachmittagsblock stellte Prof. Engelke den Service dann ausführlich vor.

Abb. 1: Prof. Dirk Engelke stellt geodata4edu.ch der Fachcommunity vor.

Nur einen Tag später konnten Roman Walt (Projektleiter geodata4edu.ch) und Dr. Ionut Iosifescu (Technischer Projektleiter Downloadservice) auf Einladung der Biblioteca dell’Accademia di architettura geodata4edu.ch Vertreterinnen und Vertretern der beiden Tessiner Hochschulen, der Università della Svizzera italiana (USI) und der Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana (SUPSI) genauer vorstellen.

Es ist schön zu sehen dass geodata4edu.ch in allen Landesteilen wahrgenommen wird und übergreifend Interesse am Service besteht. Interesse an unserem Service? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!